Physiotherapie

professionell | dynamisch | vielseitig | individuell

Physiotherapie med-medial

Wir legen sehr hohen Wert auf die interne Zusammenarbeit zwischen der Schmerztherapie und Physiotherapie. Durch das Synergiepotential können wir ausgezeichnete Ergebnisse erzielen. 
Mit diversen Spezifikationen, interner und externer Weiterbildungen sind wir bestrebt den hohen Qualitätsstandard laufend zu optimieren. Der Austausch zwischen Patient und Hausarzt hat oberste Priorität. Wir arbeiten am gleichen Ziel. Wir wollen gute und schnelle Erfolge und danken dabei allen Patienten für Ihr aktives Mitwirken während und nach der Behandlung. Auf die Bedürfnisse abgestützte Übungen für zu Hause und zwischen der Arbeit bringt Ihnen die Nachhaltigkeit für eine gesunde und schmerzfreie Lebensqualität.

Wir führen bei Bedarf und organisatorischen Möglichkeiten auch Behandlungen bei Ihnen zu Hause durch, wenn diese vom Arzt unter Domizilbehandlung verordnet wird.

Für Anregungen, Fragen oder Hinweise bin ich Ihnen sehr dankbar.
Kontakt direkt an die Geschäftsleitung, R. Helfenstein: info@med-medial.ch / Tel: 041 495 20 20

 

 

 

 

Die Physiotherapie ist in ihrer Gesamtheit auf die Harmonisierung der Bewegungen und Körperfunktionen gerichtet. Sie beeinflusst sowohl physiologische wie pathophysiologische Lebensvorgänge. Ihr Ziel ist es, körpereigene Reaktionen zu steigern und somit körpereigene Heilungsprinzipien zu verstärken. Die aus der Heilgymnastik hervorgegangene Physiotherapie (auch Krankengymnastik genannt), ist im wesentlich gekennzeichnet durch Anregung von Heilungsprozessen, vorwiegend im Bereich des Bewegungsapparates. Die Anwendung verschiedener Therapieformen kann u. a. physiologische Vorgänge wieder herstellen, Fehlverhalten bei Alltagsbewegungen korrigieren, unausgewogene Muskelkraftverhältnisse ausgleichen und den Patienten ein „Handwerkszeug“ mit auf den Weg geben, aktiv und selbstständig diese Heilung voranzubringen und erneuten Problemen vorzubeugen. Die Physiotherapie umfasst ausserdem das gesamte Spektrum der physikalischen Therapien, wie z. B. Ultraschall, Thermo-, Hydro- und Elektrotherapie.

Weitere Anwendungen:

  • Leukotape K, unterstützt die Selbstheilung bei Musikel-, Nerven-, Gefäss- und Kopfschmerzen; Neuropropriozeptive Technik, Schmerzlinderung, Bewegungsunterstützung oder Stabilisierung.
  • Rückentherapie zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur für eine stabile Wirbelsäule
  • Manuelle Extension der Halswirbelsäule
  • Triggerpunkt-Therapie
  • Manual Therapie ist der Überbegriff für verschiedene Weichteil- und Mobilisationstechniken, die zur Beseitigung von Bewegungseinschränkungen, Funktionsstörungen und Blockierungen an Gelenken (Extremitäten/Wirbelsäule)und Gewebe dienen. Eine angemessene Behandlung wird durchgeführt, um diese Störungen zu beheben. Angenehme Handgriffe zur Schmerzlinderung als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen werden gebraucht.
  • Beckenbodentraining
  • Muskelaufbau mit gezielten Übungen, auch mit Unterstützung von Geräten
    Wir benutzen auf einer zweiten Etage Räumlichkeiten für Gerätenutzung u.a. auch Rudergerät, Laufband, Vibrationsplatte Exel Pro, EMS-Stromimpulse zur Kräftigung und Muskelaufbau, Fahrrad, Handrad, Ergometer und viel Platz für Bewegungstherapie mit Matten, Bällen und Bänder. Die Bewegungstherapie stützt sich auf neusten Erkenntnissen aus dem Bereich Bewegung – Wissenschaft – Sport (BWS) und den erlernten physiotherapeutischen Anwendungen.
  • manuelle Lymphdrainage (Entstauungstherapie), Stoffwechsel und Entschlackung – auch mit Geräten
  • Klassische Massage
  • Diverse Spezifikationen aus den personifizierten Weiterbildungen.